Gerhard Blobner I

Gerhard Blobner wurde am 08.10.1941 in Purschau (Kreis Tachau, Böhmen, in der heutigen Tschechei) geboren. Durch den zweiten Weltkrieg wurde die heimatvertriebene Familie zuerst nach Nussdorf umgesiedelt, fand dann aber in Traunreut eine neue Heimat. Da seinerzeit ein Gymnasium in der neu gegründeten kleinen Gemeinde noch nicht vorhanden war, musste er sich täglich zum Schulbesuch nach Traunstein begeben. Damals hatte er bereits große Pläne, die ihn aber ständig auch mit seiner neuen Heimatgemeinde verbinden sollten.

Nach dem Abitur und einer dreijährigen Zeit bei der Bundeswehr absolvierte er das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität in München, wo er auch während dieser Zeit lebte. Seiner Referendarzeit hingegen wohnte er einige Jahre in Garmisch-Partenkirchen, da seine Frau dort lebte und auch die ersten Kinder der Familie zur Welt kamen.

In den Jahren 1971/1972 baute die Familie in Traunreut ein Haus, in dem die dann schließlich 1972 zu gründende eigenständige Anwaltskanzlei ebenso wie die ganze Familie unterkommen sollten, die dann dorthin umzog und seither bis heute dort lebt, inzwischen in dritter Generation.

In seiner langjährigen Tätigkeit als Anwalt hat er durch seine vertrauensvolle Art viele Kunden gewonnen und sehr viele Verfahren zum Abschluss gebracht.

Leider verstarb Gerhard Blobner viel zu früh im Februar 2000.